Köln. Spukhaus deluxe

Noch nichts vor im November?

P1140170

Lust auf Abenteuer gepaart mit Gänsehaut?

P1140161

Viele Mythen ranken sich um das Haus Fühlingen an der Neusser Landstraße.

   P1140181

Der geradezu urbane und morbide Charme des Hauses wird euch sicherlich in den Bann ziehen. Bei einem Besuch im Sommer durfte ich mich bereits von diesem Ort mit der besonderen Aura davon überzeugen.

P1140180

Das 1888 erbaute Haus wird jedoch nicht mehr lange diesem zerfallenen Charakter standhalten können. Ein Investor plant, über 30 luxuriöse Wohnungen dort  errichten zu lassen und möglicherweise dem Haus seinen ursprünglichen Gutshaus- Charakter wiederzugeben.

Wenn sich die Gelegenheit bei euch ergeben sollte, so solltet ihr es nicht versäumen, euch diesen ungewöhnlichen Ort im Kölner Stadtteil Fühlingen anzuschauen.

P1140183

Ich wünsch´ euch „schaurig schöne“ Stunden,

eure Britta

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Köln abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Köln. Spukhaus deluxe

  1. Uhhhh wirklich unheimlich.
    Solche leerstehenden, alten Häuser haben immer irgendetwas schauriges an sich,
    daher traue ich mich nicht hin. 😉
    Finde es aber trotzdem sehr interessant:
    kann man dort richtig reingehen? und wenn ja, wie sah es von Innen aus?
    Liebe Grüße
    Christin

    • mmmbritt schreibt:

      Liebe Christin, uhhhh. Ja, unheimlich war es ein bisschen, aber nur ein ganz kleines bisschen ;). Da wir uns das Haus an einem Nachmittag im Sommer angeschaut haben, war die Angst nicht ganz so groß wie meine Neugier :). Im Dunklen würde ich da auf keinen Fall hin.
      Reingehen würde ich da auch eher nicht, weil das Haus schon im Besitz des Investors ist und auch aufgrund von aufgestellten Schildern verboten ist. Bei einem Fenster jedoch konnte man von außen reinschauen und hohe Wände mit weißem Stuck entdecken. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das Haus in seiner Blütezeit bestimmt sehr pracht- und machtvoll ausgesehen haben muss. Ganz liebe und ein wenig gruselige Grüße, Britta

  2. neontrauma schreibt:

    Oh, Haus Fühlingen ist wirklich toll, ich war schon ein paar Mal dort… Gerüchten zufolge soll es zugunsten eines neuen Bauprojekts aber abgerissen werden, oder?

    • mmmbritt schreibt:

      Ein Investor plant,luxuriöse Wohnungen dort errichten zu lassen.Ob dies klappt,ist die Frage.Solange dies noch nicht passiert ist,sollte man auf jeden Fall einen Abstecher dorthin machen,weil’s einfach besonders ist.

  3. Paleica schreibt:

    sehr stimmungsvoll – gefällt mir wirklich gut!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s