Potsdam & Sans Souci

Verschiedenes 109

Nicht nur Berlin ist eine Reise wert – auch das knapp 40 Minuten von der Bundeshauptstadt entfernte Potsdam ist äußerst sehenswert.

Potsdams schönstes Bauwerk ist für mich das Schloss Sanssouci .

Beim Spaziergang durch die Schlossanlagen könnt ihr bereits Großes & Wundervolles erahnen; je mehr ihr euch dem Schloss nähert, umso märchenhafter & magischer wird euer Blick sein, wenn euch das Schloss endlich in seinen Bann gezogen haben wird.

Steigt die Weinbergterrassen, die zum Schloss führen, hoch und lasst euch verzaubern von dem einzigartigen Schloss, welches den passenden Namen „Ohne Sorgen“ trägt!

Wenn ihr möchtet, könnt ihr Friedrich dem Zweiten, dem ehemals preußischen König und Erbauer des Schlosses, an seiner Grabesstätte einen Besuch abstatten.

Nach dem Besuch dieses geschichtsträchtigen Ortes solltet ihr es nicht versäumen, einen Abstecher in den historischen Stadtkerns Potsdams zu unternehmen, wobei ihr unbedingt durch das Gegenstück des Brandenburger Tors in Berlin, das kleine sandsteinerne Brandenburger Tor Potsdams, schreiten solltet.

Schließen möchte ich heute mit dem großen Satz, den Friedrich der Zweite zu seinen Lebzeiten geprägt hat „Wenn ich dort bin, werde ich ohne Sorgen sein“.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s